Coworking powered by Wi-Fi 6 – Was bringt High-End-WLAN in Modern Workplaces

Selbst in klassischen Arbeitsumgebungen nimmt der Anteil von Homeoffice Arbeitsplätzen und anderen flexiblen Arbeitsmodellen zu. Der eigene Schreibtisch mit festem Arbeitsplatz-PC (Workstation) ist zwar noch weit verbreitet, aber nicht mehr die einzig denkbare Lösung für die Gestaltung eines „Modern Workplace“.

Ich selbst habe nur noch einen kleinen Brix PC, der an der Rückseite des Monitors aufgehangen werden kann und ein verfügbares Notebook für den Außendienst. Außerdem wechsle ich zwischen mehreren Arbeitsplätzen, um den Informationsaustausch zwischen unterschiedlichen Abteilungen zu befördern. Das soll zeigen, dass auch in Unternehmen, die sich nach Ihrer Startup Phase befinden, die Gestaltung von flexiblen Arbeitsplätzen zunimmt.

Ein technisches Mittel, um diese Flexibilität zu ermöglichen ist ein stabiles modernes WLAN. Ohne Kabel lebt es sich freier. Natürlich beraten wir Sie gern individuell, jedoch möchten wir Ihnen hier ein paar Punkte an die Hand geben, die Ihnen helfen einen sinnvollen AP auszuwählen:

Mindestens 3x3:3 MU-MIMO für Büroumgebungen

Multi-User MIMO (Multiple Input, Multiple Output) wurde mit Wi-Fi 5 eingeführt genauer mit IEEE 802.11ac WAVE 2. Damit wird es möglich mehrere Teilnehmer gleichzeitig mit Daten zu versorgen. Zuvor wurden alle Teilnehmer immer abwechselnd hintereinander versorgt. In Downlink-Richtung also vom Access Point zum Endgerät wird die Datenübertragung so deutlich effizienter. Auch Geräte, die diese Funktionen noch nicht unterstützen, profitieren davon, wenn modernere Clients schneller abgearbeitet werden. Denn auch für diese älteren Endgeräte wird so mehr der begrenzten Zeit im geteilten Übertragungsmedium Luft frei (Airtime).

Da moderne Laptops und andere WLAN-Endgeräte aktuell schon bis zu 3 Antennen verbauen, ist es sinnvoll APs mit 3x3:3 MU-MIMO zu verbauen. Diese Zahlen stehen eben gerade für die Anzahl der Sende- und Empfangsantennen sowie die verfügbaren Datenströme (Spatial Streams). Wenn Sie Ihre top modernen Notebooks also nicht ausbremsen wollen, ist das die Mindestanforderung an einen Access Point.

Mit Wi-Fi 6 – Kooperation und Koordination steckt schon im Standard

Eine goldene Regel bei der Planung von Infrastruktur ist es, immer eine Stufe bessere Netzwerktechnik zu verbauen, als aktuell benötigt wird. Das gilt auch bei WLAN. Wi-Fi 6 APs sind schon seit letztem Jahr verfügbar und eine Reihe von Clients, die den aktuellen Standard ebenfalls unterstützen, ist nun auch auf dem Markt erschienen.

Technisch bringt Wi-Fi 6 einige neue Feature. Eines der relevantesten ist sicherlich Uplink MU-MIMO. Im Endeffekt ein ähnlicher Vorgang wie oben beschrieben. Nur wird durch Koordination der Endgeräte durch den AP und die Zuweisung von Teilfrequenzen des verwendeten Kanals auch die Senderichtung zum AP (Uplink) gebündelt und damit effizienter (OFDMA).

Der Ruckus R750, der alle derzeit beschriebenen Feature mitbringt und von der Wi-Fi Alliance als Testgerät für andere Wi-Fi 6 Kandidaten verwendet wird, ist unsere Empfehlung für den Einstieg in Wi-Fi 6.

Kooperatives Arbeiten und ein Hort neuer Ideen

Ob Sie einen Coworking Space einrichten oder feste Firmenstrukturen durch flexiblere Arbeitsmodelle auflockern wollen. Mit Wi-Fi 6 sind sie auf der sicheren Seite. Mit Kooperation und im Aufeinandertreffen ganz unterschiedlicher Berufe in einem Coworking Space ergibt sich ein Raum für neue Ideen und Möglichkeiten. Wir freuen uns einen solchen modernen Arbeitsraum zusammen mit Ihnen zu gestalten. Rufen Sie heute an und prüfen Sie, ob wir auf einer Wellenlänge liegen.

Maik Globisch
Consultant Wireless
Projektverantwortlicher wlanport
+49 351 81077-47

Passende Artikel
Ruckus R750 Ruckus ZoneFlex R750 indoor AP - Wi-Fi 6
1.067,18 € * 1.185,75 € *
Blogartikel zum Weiterlesen
Was ist MU-MIMO?

Was ist MU-MIMO?

Höhere Datenraten, Mehr Nutzer - Wir erklären wie Multi-User Multiple Input, Multiple Output funktioniert.
802.11ax – WLAN mit hoher Effizienz

802.11ax – WLAN mit hoher Effizienz

Schwerpunkt bei der Entwicklung von 802.11ax waren die Verbesserung der Effizienz der Protokolle in Umgebungen mit hoher Clientdichte sowie eine Steigerung der realistischen Datendurchsätze um den Faktor 4.
Beratungsangebot wlanport - Sicherheit auf dem Weg zum Kauf

Beratungsangebot wlanport - Sicherheit auf dem Weg zum Kauf

Expertise zum zukaufen - WLAN-Beratung vom Profi